SAAZER HOPFENFEST

Das HOPFENFEST (tschechisch DOÈESNÁ) in Saaz (Žatec) erinnert uns an ein antiken Bacchanal. Was dem Münchner sein Oktoberfest, ist für den Saazer und die ganze Tschechische Republik das Hopfenfest.

Schon in früheren Zeiten folgte auf die Hopfenernte das Hopfenkranzfest. Unter Jubelgeschrei und Gesang begleiteten die Hopfenpflücker den mit Hopfenlaub und Fahnen geschmückten letzten Erntewagen in den Wirtschaftshof. Bei ihrer Ankunft krönten sie den Besitzer und dessen Gemahlin mit einem aus den schönsten Hopfenzweigen geflochtenen Kranze („Hopfenkranz“).

Bei Speise und Trank verbrachte man fröhliche Stunden. In der Regel fand sich ein Drehorgelspieler ein – in dessen Ermangelung tat es auch eine Ziehharmonika –, und beim Tanze vergnügten sich daraufhin Jung und Alt. Da Saaz eine größere Stadt war, nahm auch das Hopfenkranzfest bald größere Formen an.

Während der Besatzung durch die Nationalsozialisten ab 1938 war das Saazer Hopfenfest verboten, denn es hatte angeblich keine germanische Tradition, aber zu Freude und Heiterkeit gab es während des Krieges ohnehin keinen Anlass.

Nach dem Krieg wurde die Tradition der Hopfenfeste wiederbelebt. Die Kommunisten benutzten das Fest leider auch zu Propagandazwecken. Aber es fand wieder jährlich statt, nur 1968 nach dem Einmarsch der sowjetischen Armee fiel es aus.

Heute ist das Saazer Hopfenfest das größte Straßenfest der Tschechischen Republik. Dieses Jahr feiert es seinen 50. Geburtstag seit seinem Wiederaufleben nach dem Kriege. Umrahmt von einem Fest- und Kulturprogramm auf mehreren Bühnen stellen sich dabei an die 25 Brauereien mit ihren Bieren vor.

 

4. September – Freitag  Hauptbühne – Marktplatz

18:00 – Feierliche Eröffnung mit Fanfaren und der Hopfenwehr  

              Moderation  Karel Fiala und Radka Mašková  

 

18:30 – Kinder für  ihre Stadt – Kunstschule Žatec

 

19:30 -  Demikaat  Slowakische Rocklegende  – Entertainerin  

 

 

21:00 -  Èechomor – Verwandlungen  in der Kombination mit den

              Colegium der Tschechischen Philharmonie   

 

 

Country Bühne  Busbahnhof

 

18:00 -  Lochness   - Folkrock  Gruppe aus Žatec

 

19:30 -  Pepa Nos - Entertainer

 

21:00 -  Taxmeni  County an Western modern  

 

22:30 -  Prùvan -  Country Gruppe aus Žatec

 

 

5.September – Samstag  Hauptbühne – Marktplatz

 

10:30 -  Žatecký hop Fest - Saazer hop Fest Žižkovanka Blasmusik

             aus den Prager Viertel Žižkov, Leitung Peter Soviè

 

11:30 -  Saazer hop Fest  Mistøiòanka Blasmusik  die bekannte 

              Blasmusik aus Mähren unter Leitung von A. Pavluš

 

13: 00 - Festliche Eröffnung mit Fanfaren und Begrüßung der Gäste

 

 13:15   Die  Vorstellung der Finalistinen  Miss des goldenen Bräu

              2009

 

13:30 -  Žateèanka  „Žatecký Hopfest na Doèesné“  Die bekannte

              Saazer Blaskapelle unter der Leitung von J. Filípek

 

15:00 - Žateèané Žateèanùm – Aquaris (Die Saazer für sich – eine

             Musikgruppe aus Žatec

15:45 -  Jakub Smolík mit Kapelle ein Sänger mit dem Herz eines

             Cowboy

 

17:00 -  Helena Vondráèková mit der Charlie Band – eine der

              bekanntesten tschechischen Sängerin mit ihrer Band  

 

19:00 -  Michal David mit Gruppe – Tschechischer Pop

 

 

21:00 – Walda Gang – Eine Rockerinnerung an Waldemar Matuška

         

 

23:00 – Spielkiste aus Prag – Evegreens

 

Rock Bühne Busbahnhof Žatec 

14:00 -  Sophie Chair – Reagee und Jazz. Žatec

15:00 -  Toxique

16:00 -  Riddimshot und King Kalabash -  Reagee

17:00 -  Tleskaè aus Pilsen

18:30 -  Vopruz Gengu der Apfelknödel  -  Unterground

19:30 -  X let to Die dämonische Kappele mit Energie

20:30 -  Beautiful Caffilery Harcore aus Žatec

21:30 -  Krucipüsk – Have Metal Gruppe

23.00 -  Xavier Baumaxa Liedermacher und Gitarist

 

 

Kinderbühne am Busbahnhof Žatec

 

Buntes Showprogramm für Kinder, Springburg und Animationen. Puppentheater von 9:00  - 14:00 Uhr